QiGong

Lebensfreude
Selbstheilkräfte
innere Ruhe
Gelassenheit

neue Energie
innere Ruhe

Qi Gong - Lebensenergie spüren

Harmonie für den Geist
Qi Gong - Was ist das?
Was ist Qi Gong?

Qi Gong ist eine traditionelle Methode zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten, sowie zum mentalen Training bzw. zur geistigen Schulung (Meditation). QI bedeutet unter anderem Lebensenergie bzw. vitale Funktion und GONG die Fertigkeit bzw. Fähigkeit. Im Allgemeinen versteht man unter QI GONG Heil- und Atemübungen zur Erhaltung der Gesundheit oder zur Gesundung. Qi Gong bewirkt eine Regulierung des Zentralen Nervensystems, Verbesserung der Atmung, Optimierung der inneren Organe und des Bewegungsapparates. Einfache Übungen und Bewegungsausführungen ermöglichen es, dass Qi Gong schnell erlernt werden kann.

Mit Qi Gong heilen:

Qi Gong kann bei folgenden Krankheiten unterstützend eingesetzt werden:

  • Magen- Darmerkrankungen
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Herz-Kreislaufkrankheiten
  • Erkrankung des Nervensystems
  • Depressionen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Erkrankungen der Knochen und Muskeln

Darüber hinaus findet Qi Gong auch Anwendung in der Geburtsvorbereitung.

Richtungen im Qi Gong

Folgende Richtungen im Qi Gong unterrichten wir:

  • medizinische
  • daoistische
  • die der Inneren Alchimie
  • Stille und Atmungs- Qi Gong
Interessiert?

Montag

20:00-21:30Tai Chi Chuan - im Yang Stil - Alle

Dienstag

09:00-10:15Tai Chi Chuan - im Yang Stil - Alle

Hier geht's zum Trainingsplan für's Qi Gong in Tuttlingen

Oft gestellte Fragen zu Qi Gong

Haufig gestellte Fragen

Ist Qi Gong gefährlich?

Die Verletzungsgefahr im Qi Gong ist minimal und genauso gefährlich wie Fussball oder eine andere Sportart.

Gibt es eine Altersbegrenzung?

Nein, im Gegenteil. Wir unterrichten Jugendliche, Erwachsene und unser ältestes Mitglied ist 55 Jahre.